Ulmer Akademie für Datenschutz
und IT-Sicherheit

gemeinnützige Gesellschaft mbH

Das Seminarprogramm der udis

Bitte nutzen Sie die Terminübersicht und das Online-Anmeldeformular.

Digitale Transformation und Datenschutz
Termine
  • 01.10.2019
  • Seminar ist ausgebucht!
  • 27.11.2019
Weitere Termine auf Anfrage

Anmelden…
Seminarort

89071 Ulm, Lise-Meitner-Str. 15 (Science Park II der Wissenschaftsstadt)

ÖVPN: Straßenbahn Linie 2 (alle 5 bis 10 min) ab Ulm Hauptbahnhof Richtung Science Park II. In 14 Minuten bis Endhaltestelle Science Park II. Von dort ca. 6 Minuten Fußweg entlang Lise-Meitner-Straße bis zum Seminarort.

Seminardauer

1 Tag

Teilnehmerzahl

20

Seminarinhalte

Die Digitale Transformation in deutschen Unternehmen ist im vollen Gange und wird viele Veränderungen in Produktionsprozessen und Arbeitsweisen mit sich bringen. Personenbezogene Daten sind vielfach Grundlage für neue Geschäftsmodelle in der Digitalwirtschaft und in der Industrie von den technologischen Entwicklungen unmittelbar betroffen. Die Datenschutz-Grundverordnung setzt den Rahmen für jede Art der Verarbeitung personenbezogener Daten, so dass auch neue Geschäftsmodelle und Technologien immer unter ihren Vorgaben bewertet werden müssen. In dem eintägigen Seminar werden aktuelle technologische Entwicklungen in Zusammenhang mit der digitalen Transformation vorgestellt, diskutiert und vor dem Hintergrund datenschutzrechtlicher Wertungen beleuchtet. Weiterhin werden die Implikationen durch andere Rechtsgebiete, wie Arbeits-, Vertrags- oder Urheberrecht bewertet, um die umfangreichen Rahmenbedingungen aufzuzeigen. Aufgrund der großen Bandbreite und hohen Geschwindigkeit der neuen Entwicklungen soll der Schwerpunkt auf den Grundlagen und möglichen Ausgangspunkten für die weitere Entwicklung des Rechts liegen.

Ziel des Seminares ist es, Grundlagen für die (datenschutz-)rechtliche Einordnung neuer Technologien und der digitalen Transformation zu schaffen. Datenschutzbeauftragte sollen auf aktuelle und kommende Entwicklungen durch eine Darstellung der rechtlichen Grundlagen und Vorgaben im Datenschutz vorbereitet werden. Durch die Einordnung der grundlegenden Entwicklungen soll die Begleitung der digitalen Transformation im Unternehmen sachkundig begleitet werden können.

Die Inhalte des Seminars im Einzelnen:

Teil I: Digitale Transformation im Unternehmen

  • 1. Die digitale Transformation – aktuelle Entwicklungen
  • 2. Eigentum an Daten vs. Datenschutz – Stand der Diskussion
  • 3. Zukünftige Entwicklungen und Strategien für Unternehmen

Teil II: Big Data und Datenbanken

  • 1. Technische Grundlagen von Big Data und Datenbanken
  • 2. Personenbezug und Anwendbarkeit des Datenschutzrechts
  • 3. Datenschutzrecht: Rechtliche Vorgaben der DSGVO
  • 4. Weitere Rechtsnormen: Urheberrecht, Datenbankenschutz, Vertragsrecht
  • 5. Fazit und Ausblick

Teil III: Künstliche Intelligenz und Machine Learning

  • 1. Technische Grundlagen von künstlicher Intelligenz und Machine Learning
  • 2. Politische Steuerung und Pläne in der EU
  • 3. Der aktuelle Rechtsrahmen in der EU
  • 4. Datenschutzrecht
  • 5. Datenrecht und Vertragsrecht
  • 6. Fazit und Ausblick

Teil IV: Industrie 4.0

  • 1. Technische Grundlagen der Industrie 4.0
  • 2. Datenschutzrecht bei Industrie 4.0
  • 3. Folgen für Arbeitsrecht, Haftungsrecht und IT-Vertragsrecht
  • 4. Machine- to-Machine (M2M)-Kommunikation, 5G-Kommunikation
  • und die Pläne der ePrivacy-Verordnung
  • 5. Fazit und Ausblick
Zielgruppe

Dieses Seminar wird als Refresher-Veranstaltung zur Verlängerung des Fachkunde-Gütesiegels udiszert anerkannt.

Seminargebühren
  • 420 Euro (keine zusätzliche MwSt.)
  • Die Gebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie den seminarüblichen Service.
Nachweis

Teilnahmebescheinigung

Dozenten
Rechtl. HinweisÄnderungen vorbehalten