Cloud Computing: Datenschutzrechtsrahmen, Datenschutzrechtliche Vertragsgestaltung und Fallstricke sowie "Kriterien für Souveräne Clouds" der Datenschutzkonferenz


Termine
Online-Seminar (halbtags)
20.06.2024
zur Anmeldung

Seminarort

Home-Office oder eigener Arbeitsplatz


Seminardauer

9.00 bis 12.30 Uhr


Teilnehmerzahl

max 20


Seminarinhalte

Cloud Legal - es gibt kein "Cloud Recht", das der technologischen Entwicklung folgt.

  • Cloud Service müssen sich vielmehr im geltenden Rechtsrahmen bewegen. Die Kenntnis des Rechtsrahmens verhindert schmerzhafte Fehler und ist der Weg zur rechtskonformen Realisierung der Cloud Services. Wesentliche Vorgaben ergeben sich aus der DS-GVO, aber nicht nur aus Art. 28 DS-GVO, welche die Auftragsverarbeitung regelt, sondern auch aus Art. 33 DS-GVO (Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten) und Drittlandtransfer (Artt. 44 bis 49 DS-GVO).

  • Das Webinar handelt die relevanten Aspekte in kompakter Form.

Seminarablauf als Halbtagesseminar von 9.00 bis 12.30 Uhr mit 30 Minuten Pause

9.00 bis 10.30 Uhr

• Rechtsrahmen des Cloud Computing

• Auftragsverarbeitung - Einbindung von Cloud Services

• Drittlandtransfer - Grenzüberschreitende Cloud Services

11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

• Umgang mit Datenschutzpannen

• Haftung des Service Providers

• DSK „Kriterien für Souveräne Clouds“


Zielgruppe

Zielgruppe Dieses Seminar richtet sich an Datenschutzbeauftragte und Compliance Officer sowie sonstige Interessierte.


Seminargebühren

285,00 Euro (keine zusätzliche MwSt.) Die Gebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie den seminarüblichen Service.


Nachweis

Teilnahmebescheinigung



Rechtl. Hinweis

Änderungen vorbehalten


Seminaranmeldung

Bitte akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Captcha image

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.