Ulmer Akademie für Datenschutz
und IT-Sicherheit

gemeinnützige Gesellschaft mbH

Das udis-Gütesiegel

udiszert: Das udis-Gütesiegel zum Nachweis der Fachkunde als Datenschutzbeauftragte(r)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre bei udis erworbene Fachkunde als Datenschutzbeauftragte(r) durch ein Gütesiegel nach außen hin zu repräsentieren.

Die wichtigsten Punkte im Überblick

Sie möchten das Siegel gleich beantragen? Bitte lesen Sie die folgenden Informationen aufmerksam durch. Anschließend können Sie Ihr persönliches Gütesiegel Online beantragen.

Muster des Gütesiegels

Bei udis ausgebildete Datenschutzbeauftragte gelten in Deutschland, vor allem auch bei den Kontrollinstanzen des Datenschutzes als optimal fachkundig, siehe hierzu über die Qualität von udis: Absolventen dieser Ausbildung möchten deshalb auch gerne nach außen hin deutlich machen, dass sie bei udis zu geprüften fachkundigen Datenschutzbeauftragten ausgebildet worden sind. Durch dieses Gütesiegel sollen alle Absolventinnen und Absolventen, die ihre Datenschutzausbildung bei udis mit der Fachkundeprüfung erfolgreich abgeschlossen haben, nach außen hin glaubwürdig ihre Datenschutzkompetenz sichtbar machen können. Zum Beispiel

  • gegenüber den Institutionen der Datenschutzkontrolle,
  • gegenüber ihrem Unternehmen oder ihrer Behörde,
  • gegenüber ihren Kunden als externe Datenschutzbeauftragte,
  • gegenüber ihren Geschäftspartnern, etwa auch als qualifizierte(r) Ansprechparter(in) zu speziellen Fragen des Datenschutzes (z.B. im Zusammenhang mit Basel II, SoX oder KonTraG),
  • gegenüber Kolleginnen und Kollegen,
  • auf Datenschutz-Meetings und
  • gegenüber der Öffentlichkeit.

Auf Antrag und durch Genehmigung der udis Ulmer Akademie für Datenschutz und IT-Sicherheit gGmbH kann das Gütesiegel deshalb von Absolventinnen und Absolventen dieser udis-Ausbildung entsprechend der Nutzungsordnung für das Gütesiegel auf Visitenkarten, Briefbögen, der eigenen Webseite usw. verwendet werden.

Die Nutzung des Gütesiegels ist nach Entrichtung einer Gebühr für einen begrenzten Zeitraum möglich. Nach Ablauf des Zeitraums ist der Besuch eines Refresher-Seminars notwendig, um das Gütesiegel weiter nutzen zu können. Eine Verwendung des Gütesiegel ist nur natürlichen Personen erlaubt, die ihre Fachkunde als Datenschutzbeauftragter über die erfolgreiche Teilnahme an einer Ausbildung zu Datenschutzbeauftragten bei udis erworben hatte. Details zu den Gebühren und allgemeine Vorschriften zur Nutzung des Gütesiegels entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen.